Batteriewechsel an der Wetterstation

Ich bin leider erst heute dahinter gekommen, warum ich ab einem bestimmten Zeitpunkt in der Nacht bis zum Morgen keine vernünftigen Werte empfangen habe…

Der Schuldige war die Pufferbatterie in der Wetterstation. War ja auch schon seit 2011 eingebaut und hat bisher gut gehalten. Zum Glück hatte ich Ersatz daheim. Die bekommt man ja auch nicht überall zu kaufen.

Normalerweise läuft die Stromversorgung über das Solarpanel, das den Supercap Kondensator auflädt. Sollte auch dieser mal leer sein, springt die Pufferbatterie ein.
Klar geworden, das es die Batterie ist, war als ich mir die Grafik der Wetterdaten mit der Empfangskurve durch den Kopf gehen hab lassen. Bis in die Nacht alles ok, dann wirds schlechter. Erst ab einer gewissen Helligkeit läufts wieder problemlos.

Daher bitte ich Euch um Entschuldigung, das die Werte der letzten Tage, vorallem Morgens, nicht wirklich gepasst haben.

Ich tu was ich kann…

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei