Noch keine Entwarnung für Regen…

Letzte Nacht hats teilweise wieder stark geregnet. Aktueller Stand sind 21,2 l/m² am heutigen Tag und für diese Regenfront (letzte 24h) bereits 55,4 l/m².

Ganz schlimm hat es diesmal das Burgenland getroffen. Laut Landessicherheitszentrale stand quasi das ganze Burgenland unter Wasser…

Zur Zeit liegt laut Regenradar der Schwerpunkt in der Slowakei. Laut Wettervorhersagen und diversen Meldungen ist es nicht genau vorhersehbar was mit der Regenfront passiert.
Heut und in den nächsten Tagen muß aufjedenfall mit Regen gerechnet werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.