Umstellung auf Win7

Jetzt reichts!!!

Da mit dem letzten WIN10 Update wieder ein Großteil der Treiber verloren gegangen ist und ich Stundenlang gebraucht hab, bis wieder alles so halbwegs läuft, werde ich die nächsten Tage den Wetterrechner vom Netz nehmen und auf Win7 umsteigen.

Ich sag Euch noch rechtzeitig bescheid…

4 Kommentare:

  1. Der Anfang ist gemacht:
    Wetterrechner läuft mit WIN7 und die Weterdaten werden wieder erfasst und auf die HP übertragen.
    Außerdem läuft die Webcam ebanfalls wieder.

    Der Rest braucht noch a bisl Zeit, bis wieder alles passt.

    Win10 ist nicht soo schlecht.

    Aber wenn man externe Geräte (spezielle wie ich oder im Amateurfunk) oder ältere Software nutzt wirds echt Mühsam!!!

    Danke für Euer Verständnis!

    Gruß Andi

  2. Viel Erfolg beim Umstieg, und es beruhigt mich als WIN7-Benutzer, W10 dürfte anscheinend (noch) nicht ausgereift sein.
    Dienstlich leider damit beglückt worden – und viele Probleme bisher, privat Stand-PC, Laptops noch mit W7 und es läuft und läuft.
    Alles neue muss nicht immer das beste sein bei Microsoft…….. 🙂
    LG Rudolf

  3. Das WIN10 scheint in vielen Belangen (auch auf meinem Rechner) Probleme zu machen. Drücke dir die Daumen dass die Umstellung nicht zu viel Arbeit macht.
    Und mir drücke ich die Daumen, dass mal wieder ausgiebiger (ohne Unwetter) in H’Stein regnet.
    LG Martin

    • Servus Martin!
      Danke für Deine Rückmeldung!
      Ich schieb das jetzt schon so lange vor mich her. Aber jetzt reicht es mir!!!
      Arbeit macht es jede Menge, das alles wieder zum laufen zu bekommen. Aber das ist es mir Wert, damit ihr wieder vernünftig nach dem Wetter schauen könnt 😉
      Gruß Andi

Schreibe einen Kommentar zu Rudolf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.